Ulrike Dinter

Ulrike Dinter, geb.1968 in Osnabrück, absolvierte ihr klassisches Musikstudium in Deutschland und Österreich. Die künstlerische Reifeprüfung und das Musiklehrerdiplom erlangte sie 1996 und 1997 an der Musikhochschule Detmold. Seit 1994 befasst sich Ulrike Dinter mit Jazz und Improvisation und wirkte bei Konzerten und CD-Produktionen mit namhaften Musikern wie David Friesen, Ralf Illenberger und Tal Balshai mit. Zusammen mit dem Pianisten Ludger Ferreiro arbeitet und konzertiert sie im Duo Tango Danzarin, das sich dem klassischen und zeitgenössischen Tango Argentino widmet. Seit 2006 spielt Ulrike Dinter zudem im Ensemble  Muzet Royal.

Martin Zeller, geb.1961 in Künzelsau (Baden Württemberg), absolvierte sein klassisches Gitarrenstudium bei Carlo Domeniconi an der Universität der Künste in Berlin. Er gab als Solist und im Ensemble Konzerte im In- und Ausland und wirkte bei zahlreichen (Ur)Aufführungen zeitgenössischer Kammermusik  in verschiedenen Besetzungen mit.
Martin Zeller arbeitete als Musiker in Musiktheateraufführungen und war beteiligt an der Gestaltung von Schauspielmusik für Theater- und Kindertheaterprojekte.
In Berlin lebend unterrichtet er Gitarre an der Musikschule Reinickendorf  und  ist Mitglied im
Berliner Gitarrenquartett.